Mediathek

BEITRITTSFORMULAR FÖRDERMITGLIEDSCHAFT

Download Mitgliedsantrag und SEPA-Basislastschriftmandat als PDF-Datei (1,4 MB)

 

INFOFLYER

Download Infoflyer als PDF-Datei (1,7 MB)

FILM: PALLIATIV ALS WEG UND ZIEL

Ein Film des FÖRDERVEREIN PALLIATIVNETZ SAPV KÖLN über die Vielfalt und Möglichkeiten der palliativen Versorgung und der Menschen dahinter:

Download: Palliativ als Weg und Ziel (720p, 299 MB)

Download: Palliativ als Weg und Ziel (1080p, 561 MB)

Über den Film:
Das SAPV Team Köln rechtsrheinisch begleitet sterbende und schwerstkranke Menschen an ihrem Lebensende zuhause. Dies umfasst sowohl die Fürsorge für die betroffenen Patienten, als auch für die betroffenen Familien und Zugehörigen.
Auch nach dem Tod der betreuten Patienten besteht noch eine Verbundenheit des SAPV Teams zu den Familien und es wird gemeinsam in einer jährlichen Gedenkfeier der Verstorbenen gedacht.
Im Jahr 2016 wurde aus diesem Grunde ein Chorprojekt der Mitarbeiter ins Leben gerufen, das von einem Kamerateam begleitet wurde. In monatelangen Proben erfolgte die Vorbereitung für den Auftritt im Rahmen der Gedenkfeier.
Dieses 45-minütige Filmprojekt gibt sowohl tiefe Einblicke in die Arbeit des Teams als auch der Menschen, die sich als Ärzte und Pflegekräfte für die Palliativmedizin engagieren. Neben der Chorprobenarbeit werden wesentliche Begriffe der Palliativmedizin erklärt. Dies wird eingerahmt durch die Begleitung der Teammitglieder bei der Versorgung von Patienten. In Einzelinterviews geben Pflegekräfte und Ärzte in sehr persönlichen Antworten Einsichten in die Gründe, sich in einem Bereich der Medizin zu engagieren, der so viel mit Sterben und Tod zu tun hat.

Der Download ist Passwort-geschützt. Bitte fordern Sie dieses über die Emailadresse
info@foerderverein-sapv-koeln.de an.

MEDIENBERICHTE MIT UND ÜBER UNSER SAPV TEAM

Folgende Medienberichte mit und über die SAPV Köln rechtsrheinisch wurden im Internet veröffentlicht:

Leben statt Leiden – Ambulante Palliativversorgung
Deutschlandfunk, Autor: Barbara Weber
Mit: Dr. med. Thomas Joist & Dr. med. Annette Wille-Friederichs

Deutschlandfunk – Würdevolles Lebensende
Eine Radiosendung über Stationäre und ambulante Hospizarbeit.

Rheinisches Ärzteblatt
Ein Artikel aus der Rheinischen Ärzteblatt über die
Palliativmedizin und das SAPV Team in Köln.

WDR tag7
Preisgekrönte Dokumentation über die Gründung des SAPV
Teams Köln.

 

SONSTIGES

Aus einem Brief von Johann Wolfgang von Goethe an Johann Peter Eckermann:

„[…] Der Tod ist doch etwas so Seltsames, daß man ihn, unerachtet aller Erfahrung, bei einem uns teuren Gegenstande nicht für möglich hält und er immer als etwas Unglaubliches und Unerwartetes eintritt. Er ist gewissermaßen eine Unmöglichkeit, die plötzlich zur Wirklichkeit wird. Und dieser Übergang aus einer uns bekannten Existenz in eine andere, von der wir auch gar nichts wissen, ist etwas so Gewaltsames, daß es für die Zurückbleibenden nicht ohne die tiefste Erschütterung abgeht. […]“

Johann Peter Eckermann:
GESPRÄCHE MIT GOETHE
Hrsg. Christoph Michel,
unter Mitwirkung von Hans Grüters,
Deutscher Klassiker Verlag